Aktuelle Themen

Studie über die Nachhaltigkeit der von sahee unterstützten Projekte


Sahee führt 2019 eine Studie über die bisher unterstützten Projekte in Peru durch. Dabei stehen folgende Ziele im Vordergrund:

  1. Sowohl die Stiftung wie auch die Partnerorganisationen sollen einen kritischen Blick zurückwerfen und die langfristigen Auswirkungen der Projekte analysieren. Dazu werden Gespräche mit allen Beteiligten aber auch mit Beobachtern geführt. Wir erwarten Aussagen darüber, welche Art von Projekten sich auch langfristig spürbar positiv auf Begünstigte auswirken. Zukünftig sollen diese Erkenntnisse die Selektion der Projekte mit beeinflussen.
  2. Die Studie soll sahee und ihren Partnerorganisationen gemeinsames Lernen ermöglichen und dabei helfen, die Effektivität der Projekte zu erhöhen.
  3. Sahee hat sich entschieden, die Studie nicht in Auftrag zu geben sondern selbst durchzuführen. Den Nachteilen der geringeren Objektivität und unausgewogener Antworten gegenüber dem finanzierenden Partner aus der Schweiz stehen mehrere Vorteile gegenüber:
    • Sahee wird durch diese Arbeit die Partnerorganisationen von einer neuen Seite her kennenlernen
    • Die Studie bietet Gelegenheit zu vertieftem Austausch und Partnerschaft zu leben, Beobachtungen und Informationen die nonverbal ausgedrückt wurden können in die Ergebnisse mit einfliessen,
    • das Netzwerk vor Ort kann ausgebaut werden und
    • sahee erhält ein besseres Verständnis in Bezug auf Themen im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit in Peru.

Ein peruanischer Anthropologe und der sahee-Geschäftsführer führen diese Studie gemeinsam durch. Ein Ausschuss des Stiftungsrates fungiert als «Sounding Board».
Die Studie wird allen beteiligten Organisationen zugänglich gemacht und später auf der sahee-Website veröffentlicht.